Das letzte Making of ist schon wieder eine ganze Weile her und so wurde es Zeit, mal wieder aus dem Nähkästchen zu plaudern… und timeless passt ganz gut dazu 🙂

Foto: Frank Eckgold | Model: Michaela
Foto: Frank Eckgold | Model: Michaela

Ich habe mir timeless dazu ausgesucht, weil es meiner Meinung nach ein recht simples Porträt mit starker Ausstrahlung ist. Mit einem geeigneten Model also relativ einfach zu reproduzieren 🙂

Entstanden ist es, wie so viele meiner Porträts, während eines kurzen Test-Shootings, bei dem wir Michaela kennenlernen wollten. Das kennenlernen hat geklappt, es sind einige gute Fotos dabei herum gekommen und zu einem späteren Zeitpunkt haben wir auch noch einen gemeinsamen Workshop ausgerichtet.

Der Lichtaufbau
Lichtaufbau zu timeless
Lichtaufbau zu timeless

Ausgeleuchtet habe ich das Porträt mit einem Beauty Dish. Der Dish stand in etwa auf Augenhöhe mit dem Model. Um die Lichter und Schatten im Gesicht und auf dem Körper zu gestalten, macht es Sinn, dass Model etwas zu „beschäftigen“. Also drehen lassen, bis das Licht stimmig ist.

Für den Hintergrund habe ich einen ovalen Reflektor verwendet, der den Hintergrund mit der Arbeitsblende ausgeleuchtet hat.

Fotografiert wurde mit einer Blende f8.0, ISO 100 und einer 1/125sec. Beide Lichtquellen wurden auf diese Blende eingemessen.

Das Finish
Vergleich RAW & JPG zu timeless
Vergleich RAW & JPG zu timeless

Man könnte meinen, ich hätte mal wieder mit Dodge & Burn rumgefuhrwerkt. Aber mitnichten. Nur etwas Basic-Retusche und den Rest hat ein Filter aus der Silver Efex Pro 2-Serie erledigt.

Bye the way - die beliebte NIK Collection gibt es zurzeit, vollkommen legal, kostenlos! Die NIK Collection kostenlos bei google

Tipp: Noch mehr Making of’s findest Du in Band 8 (Wie wirds gemacht? – Beispiele für Lichtsetups) des kleinen Foto-Ratgebers, in Band 11 (Wie wirds gemacht? – Lichtsetups – Folge 2) sowie in einer Print-Ausgabe (Wie wirds gemacht – Das Buch)!

Making of zu »timeless«

Das könnte dir auch gefallen

2 Gedanken zu „Making of zu »timeless«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte CAPTCHA-Wert eingeben: *