LowKey-Licht

für die Fine Nude Art – Fotografie im Fotostudio

Die Fine Nude Art – Fotografie an sich hat schon einen hohen Schwierigkeitsgrad, unabhängig davon ob ein Foto im Low- oder HighKey-Stil entstehen soll. Und das hat weniger mit der Kamera- oder der Kamera-Technik zu tun als vielmehr mit Lichtsetzung und Bildgestaltung. Und wenn man das Thema in Verbindung mit einem sanften LowKey-Licht bringt, bekommt das ganze einen doch recht hohen Anspruch an die Lichtsetzung. LowKey-Aufnahmen sind nicht einfach nur dunkle Bilder oder das Gegenteil von HighKey-Aufnahmen. Das Motiv bzw. das Gesamtkonzept ist wichtig, der Hintergrund sollte passend zum Bild sein (ein dunkler Hintergrund macht nicht automatisch aus einem Bild ein LowKey-Bild!) und es reicht auch nicht einfach die Blende an der Kamera zu schließen. Im Gegenteil, ich kann ein LowKey-Bild mit voll geöffneter Blende entstehen lassen als auch mit einer geschlossenen Blende!

In dem Ratgeber „LowKey-Licht für die Fine Nude Art – Fotografie im Fotostudio“ gebe ich einen tiefen Einblick in meine ganz eigene Art der LowKey-Fotografie. Ausgestattet mit zahlreichen Tipps & Tricks, besonders in Bezug auf die Lichtsetzung sowie mehr als 50 Beispielfotos, Skizzen und 3D-Ansichten beschreibe ich ausführlich wie meine LowKey-Fotos im Bereich der Fine Nude Art – Fotografie entstehen. Ich zeige Lichtsetups zur LowKey-Fotografie für normal große und enge Studioräume, für stehende und sitzende Posen, für ein- oder mehrere Blitze, wie ich Silhouetten entstehen lasse und einiges mehr. Das passende LowKey-Setup zum jeweiligen Motiv, so dass das Motiv bestens in Szene gesetzt wird.

Mit einem ausführlichen Workshop führe ich den Leser Schritt für Schritt zu einem ansprechenden Lichtsetup. Und dabei werden die Arbeitsschritte mit zahlreichen Skizzen, 3D-Ansichten und Fotos verdeutlicht.

Als Bonus gibt es Beispiele, Tipps und Tricks zur Erstellung von LowKey-Porträts, zum arbeiten mit Abschattern, Studiohintergründen und einen kleinen Exkurs zur LowKey-Fotografie mit Kerzenlicht. Und damit der Einstieg in die Low-Key-Fotografie gut gelingen kann, gibt es ein zusätzliches Kapitel, in dem ich einen typischen Belichtungsmesser vorstelle und anschaulich zeige, wie man diesen auch richtig einsetzen kann und wie damit die Belichtungsmessung im Fotostudio ein Kinderspiel wird.

Das Buch ist als eBook sowie als Flip-Book erhältlich! [Infos im Shop]

TIPP: PLATIN-Member haben Zugriff auf alle Bücher/Ratgeber auf eckgolds-fotoecke.de! [Infos]

Preview

Die Idee zum Buch

Eines meiner Steckenpferde in der People-Fotografie ist das fotografieren im LowKey-Stil. Und wo könnte man gerade die Low-Key-Lichttechnik besser anwenden, als in der Fine Nude Art – Fotografie? Für mich die schönste Form, einen Körper stilvoll darzustellen. Im Ratgeber lasse ich dich gerne an der Entstehung meiner LowKey-Fotos teilhaben.

Das Ratgeber ist eine Weiterführung eines meiner Bücher aus der Serie »Der kleine Foto-Ratgeber«. Die Thematik LowKey verdient aber eine besondere Betrachtung und so habe ich den Inhalt teils umgeschrieben, erweitert und ergänzt. Zudem habe ich alle Skizzen neu erstellt und zu den jeweiligen Lichtsetups gleich passende Skizzen in 3D-Ansicht hinzugefügt. So sollte dir ein Nachstellen der Lichtsetups für LowKey spielend leicht gelingen und schnell zu guten Ergebnissen führen.

Die Schwerpunkte

Schritt für Schritt zur sinnlichen LowKey-Ausleuchtung in der Fine Nude Art – Fotografie

Einsatz von Streiflicht

Erhalte und Gestalte ein sanftes und weiches Licht durch den gezielten Einsatz von Streiflicht

Lichtsetzung

Es werden verschiedene Lichtsituationen für ein anspruchsvoller Ausleuchtung vorgestellt

Fotos & Skizzen

Der Ratgeber wird mit über 60 Fotos und Skizzen  illustriert, so das alle Lektionen spielend leicht nachgestellt werden können

3D-Ansichten

Zum besseren Verständnis sind die Lichtsetups mit 3D-Ansichten bebildert

Deine Vorteile

  • Ein praktischer Workshop nach mitmachen unterstützt dich beim lernen
  • Den Einsatz von Streiflicht erlernen und sicher anwenden
  • Anwendbar für Porträts & Fine Nude Art – Fotografie
  • Mit einfachen Mitteln zur passenden LowKey-Ausleuchtung
  • Den Blitz bzw. Blitzlicht als Lichtquelle verstehen und einsetzen

Fazit

Eine LowKey-Aufnahme ist nicht nur ein dunkles Bild. Und auch ein dunkler Hintergrund erzeugt keine LowKey-Bilder. Und nach dem lesen des Ratgebers wird dir auch klar sein, dass nicht die Kamera über das gelingen eines LowKey-Fotos entscheidet. Es ist vielmehr die Lichtsetzung, in der dunkle Bereiche das Motiv bestimmen. Ein LowKey-Bild ist auch nicht wirklich unterbelichtet, nur weil dunkle Bereiche das Bild beherrschen.

Die passende Ausleuchtung für stimmungsvolle Fine Nude Art – Fotografie ist nicht schwierig, lass dich überzeugen!

eckgolds fotoecke

Get it Now!

Mein Ratgeber LowKey-Licht für die Fine Nude Art-Fotografie  im Fotostudio ist auch als Print-Augabe (ISBN: 9783753490373) im Buchhandel verfügbar!

eckgolds fotoecke