Et voila – das brandneue Wasserbecken inklusive einer permanenten Dusche ist fertig und wurde bereits mit einem Shooting eingeweiht.

Nach anfänglichen Bedenken konnte ich Wolfgang doch noch davon überzeugen, dass dem Studio ein Wasserbecken gut stehen würde. Und dann hat es sich irgendwie ohne mein Zutun verselbstständigt. Die Installateure haben Leitungen und Ventile montiert, einen Duschkopf mit über 100 Düsen (!) unter die Decke geschraubt und der Rest war etwas Fleißarbeit.

Das Wasserbecken hat eine Grundfläche von ca. 3,3 x 3,75 Meter, es ist also etwas größer als jenes im alten Dorstfelder Studio. Auch in Punkto Sicherheit das es einiges zu bieten, beispielsweise FI-Schalter bei der Stromversorgung der Blitzgeräte.

Wir sind jetzt also in der Lage, wunderschöne Motive mit Wasserspiegelungen und natürlich perfekte Duschszenen zu fotografieren. Und das beste ist, wir arbeiten gerade an einem Konzept, wie wir das ganze auch in spannende Workshops umsetzen können.

Einige werden sich erinnern, der Workshop „realistische Wasserspiegelungen“ war einer der beliebtesten Workshops, den wir in den vergangenen Jahren angeboten hatten. Und in kürze erlebt er eine Renaissance.


Tags: Dusche, Studio, Wasserbecken